Holzklasse gewinnt Automotive Brand Contest 2016

Moormanns neue Holzklasse gewinnt den Automotive Brand Contest 2016 im Bereich Interior Design.

Moormanns neue Holzklasse gewinnt den Automotive Brand Contest 2016 im Bereich Interior Design. Mit dem Automotive Brand Contest prämiert der Rat für Formgebung jährlich herausragende Leistungen im Produkt- und Kommunikationsdesign der Internationalen Automobil- und Kraftfahrzeugbranche.

Der Automotive Brand Contest ist der einzige Marken- und Designwettbewerb für Internationale Automobilmarken und deren Partner und hat sich in kürzester Zeit zu einem wichtigen Branchenevent entwickelt.

Die Preisträger des Wettbewerbs wurden von einer unabhängigen, internationalen Expertenjury ermittelt und ausgezeichnet, wobei die konsequente und ganzheitliche Markeninszenierung im Fokus stand. Andrej Kupetz, Hauptgeschäftsführer des Rates für Formgebung und Vorsitzender der Jury umreißt die Hintergründe wie folgt: „Mit dem Wettbewerb möchten wir die Bedeutung der ganzheitlichen Markenführung sowohl in der Automobil- als auch in der Motorradindustrie stärker in den Fokus der Öffentlichkeit stellen. Der gegenwertige hohe Grad technischer Perfektionierung erfordert nicht nur ein hochemotionales Design, sondern auch eine konsequente Designsprache als Distinktionsmerkmal auf dem Weltmarkt.

Entdecken Sie Moormanns neue Holzklasse

 

Aktuelles